Coffee to stay – Aktion der GHG

Zeit für einen Kaffee mit der GHG

Wir laden dich herzlichst zu unserem Wahlkampfauftakt am Donnerstag, den 28.04. ab 11:45 Uhr auf dem Uniplatz ein. Themenschwerpunkt ist dieses Jahr Ökologie und Nachhaltigkeit. Dazu Ann-Sophie Bohm-Eisenbrandt, Sprecherin der GHG: „Auch an der Uni sind Ressourcenverschwendung und Umweltverschmutzung ein Problem. Man denke nur an fehlende Mülltrennung, ständig brennende Lichter und eben auch Berge an weggeworfenen Kaffee-to-go-Bechern. Leider ist es im Moment in den Mensen und Cafeterien des Studentenwerks Halle sowie bei den meisten Bäckern nicht möglich, sich sein Getränk in ein selbst mitgebrachtes Gefäß füllen zu lassen, um weniger Abfall zu produzieren. Wir hoffen sehr, dass sich das bald ändert und rufen das Studentenwerk sowie andere Kaffee ausschenkenden Läden dazu auf, eine Mitnahme im eigenen Gefäß in Zukunft möglich zu machen!“

Hermann Weber, Beisitzer der GHG, ergänzt: „Jedes Jahr werden in Deutschland 2,8 Milliarden Kaffeebecher weggeworfen – das entspricht eine Menge von 1 868 Kaffeebechern, die pro Tag allein an der MLU entsorgt werden. Für deren Herstellung sind nicht nur enorme Mengen an Energie und Rohstoffen nötig. In die Umwelt gelangende To-Go-Becher belasten vielmehr auch die Natur, da sie sehr lange brauchen bis sie verroten. Mit unserer Aktion möchten wir Studierende und Angehörige der Universität auch dazu einladen, ihren Kaffee vor Ort in Ruhe zu genießen. So kann man Ressourcen sparen und sich gleichzeitig einen Moment sammeln und Energie tanken.“

Komm auf einen Plausch vorbei und nimm dir Zeit, vor Ort einen Kaffee oder Tee zu genießen und dich nebenbei über unsere Projekte und Inhalte zu informieren. Auch für Fragen ist natürlich genug Zeit :)

Höhepunkt ist die Präsentation unserer Kaffeebecherskulptur. Was dahinter steckt? Komm vorbei und erfahre es!

Wir freuen uns auf dich!

Die GHG Halle

Kommentare sind deaktiviert.